slider1200-22017 wird das Jubeljahr für den Klosterflecken Ebstorf!

Der Ort feiert ein ganzes Jahr seine lange Geschichte.

Liebe Ebstorfer, verehrte Gäste,

2017 ist ein besonderes Jahr für den Klosterflecken Ebstorf. Der „einzigartige Klosterflecken“ in Niedersachsen wird 2017 auf 1.200 Jahre zurückblicken können und dieses besondere Jubiläum mit einem Veranstaltungsjahr feiern.

Viele Akteure, bekannte und unbekannte, bereichern das Veranstaltungsjahr durch Auftritte, Aktionen, Hilfe und Geselligkeit.


Grußworte

Foto: Thomas Damm

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
seit 2010 führt Ihr Ort offiziell den Namen „Klosterflecken Ebstorf“. Schon in dieser Bezeichnung wird deutlich, wie stark die Beziehungen zwischen Kommune und Kloster Ebstorf sind. …weiter lesen
Foto: Thomas Damm


Oelstorf_Senking_100x266_Seite-1200-Jahre_Statisch.jpgLiebe Ebstorfer Einwohner, verehrte Gäste und Freunde,
der einzigartige Klosterflecken Ebstorf feiert 2017 sein 1200 jähriges Bestehen mit über das ganze Jahr 2017 organisierten Veranstaltungen.
Das Motto des Jubiläumsjahres lautet „Klosterflecken Ebstorf 1200 Jahre jung“. Bewusst hat sich der Rat des Klosterflecken Ebstorf für dieses Motto/diesen Slogan entschieden, weil sich Ebstorf mit seinen Einwohnern …weiter lesen


geschichte
Einen kleinen aber sehr interessanten Einblick in die Geschichte des Klosterflecken finden Sie auf dieser Seite.
Eine kleine Reise in Ebstorfs Entstehungsgeschichte und Vergangenheit. Mehr lesen


logo_ebstorf_header

Ein neues Logo für Ebstorf

Vor rund 30 Jahren wurden der bisherige Schriftzug und das Logo für Ebstorf entworfen, berichtet Gemeindedirektor Wilhelm Oelstorf. Jetzt, zum Jubiläum – Ebstorf wird 1.200 Jahre jung – gibt es ein neues Logo, das nicht nur die Briefköpfe der Verwaltung zieren wird, sondern auch für Flyer und andere Printmedien gedacht ist. Natürlich soll es nicht nur im Jubiläumsjahr verwendet werden, sondern auch darüber hinaus.…weiter lesen

Veranstaltungkalender
 
Anstehende Veranstaltungen:

26. und 27. Mai: „A Walk in the Park“
Ein ganz neues, und zum Wiederholen angedachtes Event wird das Kulturfest am 26. und 27. Mai, angelehnt an das Konzept „Kleine Feste im großen Garten“. Holger Hilmer und Ute Drewes planen, buchen und arbeiten für den Klosterflecken schon seit über einem Jahr am „Walk in the Park“, wie das Festival im Domänenpark auf 9 Bühnen/Spielflächen für Kleinkunst, Kultur, Varieté, Musik und großem Feuerwerk zum Abschluss heißt. Es wird ein Highlight in 2017. Mehr Informationen zur Veranstaltung gibt es hier.
10. Juni: „Kinderwinkelfest“ & „Markt der Möglichkeiten“ & Eröffnung der „landart Uelzen“
Am 10. Juni wird mit Groß und Klein ein besonderes „Kinderwinkelfest“ zusammen mit dem „Markt der Möglichkeiten“ auf dem Klostervorplatz gefeiert. Vereine aus der Region Ebstorf stellen sich mit ihrem Angebot vor und bieten parallel zum Kinderwinkelfest Spiel & Spaß & Unterhaltung für die Besucher an.
Gleichzeitig findet die Eröffnung der „Landart Uelzen“ auch auf dem Klostervorplatz statt. Von hier aus gilt es dann die Stationen der Landart-Teilnehmer (hellblaue Route) aus Ebstorf zu entdecken.
25.-27. August:  „Heidebeben“
Das Musikfestival am 25.-27. August, dass Heiko und Bettina Senking organisieren, wird mit bekannten Künstlern und Bands aus dem Bereich Neue Deutsche Welle, Rock, Soul, Funk die Erde im Schützenhaus und auf dem Platz im wahrsten Sinne des Wortes zum „Beben“ bringen, und nicht erst dann, wenn die Rammstein-Coverband „Feuerengel“ die Bühne an einem der drei Tage rockt.
25.-27. August: Treffen der Deutschen Ausrufergilde
Etwas ruhiger geht sicher auf dem Treffen der Deutschen Ausrufergilde zu, die zeitgleich in Ebstorf stattfindet. Bunt wird es sein, und sicher auch „laut“, wenn es ans Ausrufen geht. Dazu werden die Ausrufer u.a. unsere schöne Urlaubsregion kennen lernen.
09. und 10. September: Mittelalterliche Markttage
Das Wichtigste in einem Klosterflecken ist das Kloster! – Und so muss besonders dieses unbedingt, in diesem Luther-Jahr, im Mittelpunkt stehen. Das wird es am 09. und 10. September nach dem großen Kommers passend zum Jubeljahr. Dann werden auf dem Domänenplatz, dem Klostervorplatz, am und auch im Kloster, mittelalterliche Markttage gefeiert, und zwar wie zu Zeiten Luthers mit historischen Marktständen, mittelalterlichem Handwerk, Bühnen für Musik und Theater und Konzerte und Vorträgen im Kloster. Die Firma Fogelvrei hat eigens dafür ein Konzept entwickelt und lädt mit dem Klosterflecken herzlich ein sich zu beteiligen. Aber nicht nur Fogelvrei beteiligt sich, ganz Ebstorf tut es.
Das ganze Jahr über viele Konzerte und Marktveranstaltungen
Ob Frühjahrs- oder Herbstmarkt,
Schützenfest,
die „Beach“ auf dem Winkelplatz,
die Konzerte des TBO´s,
die Veranstaltungen des Bahnhof der „america-line“,
Weihnachtsmarkt,
Posaunenchorkonzert,
Weihnachtsoratorium,
Klosterkonzerte und
die 12 herausragenden Konzerte in dem besonderen Ambiente auf der Kulturbühne Altes Lichtspielhaus,
– sie alle freuen sich auf das Jubeljahr und bieten Besonderes an, – alles unter dem Motto: Klosterflecken Ebstorf – 1200 Jahre jung! Wir freuen uns drauf.
Jeweils aktuelle Termine der Region finden Sie in unserem Veranstaltungskalender der Urlaubsregion Ebstorf.
 
Abgelaufene Veranstaltungen:
Januar: Yared Dibaba in Ebstorf
Im Januar ging es los mit einer plattdeutschen Vorstellung, so wie es sich für das Leben auf dem Lande gehört, wo noch „platt“ gesprochen wird. Dafür wurde der NDR-Moderator und Entertainer Yared Dibaba verpflichtet. Umrahmt von den Lokalmatadoren für plattdeutsche Lieder, dem Duo Kandidel begeisterte er das Publikum in Ebstorf.
Februar: Jahrmarkttheater aus Wettenbostel und Bostelwiebeck im Gasthaus „Zum Unteren Krug“
Im Februar wurde es im Gasthaus „Zum Unteren Krug“ gleich an zwei Tagen trubelig. Das Jahrmarkttheater, vielen bekannt aus Wettenbostel und Bostelwiebeck, spielte auf, und zwar mit dem fröhlichen Liederabend „Immer noch Ja“, in dem sich sicherlich auch der Klosterflecken wiederfindet. Am 09. und 10. Februar gaben sie 2 Aufführungen im Gasthaus „Zum Unteren Krug“.
07. März: „Von Shanty bis Shatensen“
Am 07. März gratulieren die Chöre aus der Samtgemeinde mit einem großen, gemeinsamen Konzert dem Klosterflecken, „Von Shanty bis Shatensen“ in der Mehrzweckhalle der Mauritiusschule.
07. Mai: 27. Landeswandertag in Ebstorf
 Am 07. Mai organisiert der TUS den Landeswandertag in Ebstorf. 27. Landeswandertag in Ebstorf 
 
Nähere Infos zu allen Veranstaltungen erhalten Sie bei der Koordinatorin des Jubeljahres Angela Geschonke, die Sie über die Tourist-Info in Ebstorf erreichen.  Tel. 05822/2996 oder per Email touristinfo@ebstorf.de. Karten zu den Veranstaltungen sind dort ebenso erhältlich wie an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder unter www.reservix.de
Alle Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungskalender der AZ:

Veranstaltungskalender2