Die abwechslungsreiche, ebene Landschaft rund um das Hardautal lädt zum Radfahren und Wandern ein.

Auf dem Aussichtsturm zwischen Räber und Hösseringen haben Sie von einer Plattform in fast 32 m Höhe eine herrliche Aussicht über das Suderburger Land.

Öffnungszeiten:

9.00-18.00 Uhr.


Der Hardausee

mit einer Wasserfläche von 8 ha lädt mit seinem Strand zum Baden, Tretbootfahren und Angeln ein.


Das Museumsdorf Hösseringen

zeigt in 26 Gebäuden, wie die Menschen in den letzten 400 Jahren gewohnt und gewirtschaftet haben. Öffnungszeiten vom 15. März bis 31. Oktober 10.00-17.00 Uhr (montags an Werktagen geschlossen).

Weitere Informationen:

www.museumsdorf-hoesseringen.de

Tel:05826/17 74


Auf dem Waldgeschichtspfad Schooten wird auf einer Länge von 3,2 km anschaulich mit Bildern des Cartoonisten Wolf-Rüdiger Marunde die Entwicklung unseres heimischen Waldes dargestellt.

Marunde und sein Schwein “Sudl” begleiten die Besucher auf ihrem Weg. Der Landtagsplatz in Hösseringen ist ein Gedenkstätte und erinnert an die Tagungen der Lüneburger Landstände im Mittelalter. Entlang des Heideflusses Hardau führt der Wassererlebnispfad Hardautal auf 65 km Länge von Hösseringen bis nach Uelzen.

Viel Interessantes rund ums Wasser gibt es zu entdecken und zu erleben – außerdem liegen viele Ausflugsziele auf dem Weg, wie z.B. der Hunderwasserbahnhof, das Schloss Holdenstedt, das Museumsdorf etc.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.suderburg.de