Die Residenzstadt Celle in der Nähe von Hannover wurde vor 700 Jahren am Fluss Aller gegründet. Mittelpunkt der Stadt ist das Schloss, umgegeben von über 500 liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern.

Die Stadtkirche, das alte Rathaus und das Welfen-Schloss sind die ältesten Bauwerke der Stadt. Berühmt ist Celle auch für das niedersächsische Landgestüt und dessen alljährliche Hengstparade (www.landgestuetcelle.de). Das Schlosstheater ist das älteste heute noch bespielte Barocktheater Deutschlands.

Celle bietet neben viele Museen und kulturellen Veranstaltungen auch Tagungsmöglichkeiten in gut ausgestatteten Hotels. Bummeln Sie durch die wunderschönen Fachwerkhäuser und genießen Sie das einmalige Shopping-Erlebnis in der Altstadt.

Weitere Informationen unter:

www.celle.de