Kulturbühne_Logo_final

 

 

 

 

 

 

Informieren, Netzwerken, Veranstaltungskalender.

Die Kulturbühne ist aus einer Idee von den Vertretern des Tourismus, der Wirtschaft und des damaligen Kulturmanagers, heute Bürgermeister Heiko Senking entstanden.

Die Kulturbühne ist zu einem Projekt der Urlaubsregion Ebstorf e.V. geworden.
In der Region des „Alten Amt Ebstorf“ mit seinen Mitgliedsgemeinden ist diese Plattform als Möglichkeit der Vernetzung für Kulturschaffende ins Leben gerufen worden, die als „Marke“ das kulturelle Leben fördern und mehr kulturelle Veranstaltungen ermöglichen soll.

Durch Veranstaltungen ist ein touristischer Mehrwert in der Region zu erwarten.

Dieses Netzwerk kann musikalische Akteure, Einzelkünstler oder sonstige künstlerisch kreative Menschen fördern, die etwas aufzuführen/veranstalten wollen.

Lange konnten Räumlichkeiten im DentalPark in Ebstorf genutzt werden, die die Familie Schmedtmann in der Weinbergstraße 5a in Ebstorf zur Verfügung gestellt hat, um dort Veranstaltungen durch zu führen. Es haben dort, wie auch in anderen Spielstätten, ebenfalls wunderbare Veranstaltungen stattgefunden.

Erfreulicherweise wurde im Februar 2017, der Verein „Kulturbühne im alten Lichtspielhaus e.V.“ in den Räumen des DentalPark gegründet, der nun eigenständig mit einem gemeinnützigen Interesse, weiterhin, vornehmlich dort, anspruchsvolle Veranstaltungen initiieren wird. Dieses ist ein erstes erfolgreiches Ergebnis , dass durch das Kultur-Netzwerk der Kulturbühne der Urlaubsregion Ebstorf hervor gegangen ist. Hier wurden die Möglichkeiten des angebotenen Netzwerkens gewinnbringend genutzt.

 
Auch der Bahnhof in Ebstorf, als historisches Denkmal an der Amerika-Linie, der ein ehemaliger Auswanderer Bahnhof ist, erfreut sich Weltweit zunehmender Bekanntheit. Auch hier zeigt sich ein positives Ergebnis, dass sich aus dem Netzwerk der Kulturbühne der Urlaubsregion Ebstorf ergibt.

 

Wo kann die Kulturbühne tätig werden?

Die Basis der Kulturbühne ist die Schaffung von Vernetzung  und die Bündelung von Informationen.

Insbesondere für „unerfahrene“ stellt es oftmals eine zu große Hürde dar, sich selber um organisatorische Dinge im Veranstaltungssegment zu kümmern und deshalb lässt „man“ es vielleicht lieber gleich ganz sein, aktiv zu werden. Aber auch in der Region „neuen, künstlerisch tätigen Mitbürgern“ möchte die Kulturbühne mit dem bestehenden Netzwerk Hilfestellungen geben.

Jede ausbleibende Aktivität bedeutet unter dem Strich auch, ausbleibende Attraktivität und Lebensqualität in unserer Region.

Menschen, die kreativ tätig werden wollen, aber nicht wissen, wie und wo sie dafür Möglichkeiten haben, können auf die Kulturbühne zukommen und um Unterstützung fragen.

Die Kulturbühne selber ist jedoch kein Veranstalter, sondern ein Netzwerk, unter dessen „Marke“ Informationen, Hilfestellung und Werbung zusammengetragen werden und dann bei Bedarf für Akteure, zur Verfügung gestellt werden können.

Veranstalter kann der Akteur selber sein, da dieser letztendlich von der öffentlichen Darbietung seines Könnens profitiert oder es wird eine passende Plattform gesucht, zu der es einen Veranstalter gibt, der an dem Angebot Interesse finden könnte. Die „Kulturbühne“ kann somit überall in der Urlaubsregion Ebstorf statt finden und ist an keine speziellen Räumlichkeiten gebunden.

Durch diese zentralisierte Förderung in Form eines Netzwerkes werden mit der Marke „Kulturbühne“ in der Urlaubsregion Ebstorf, Verbindungen geknüpft, die eine verbesserte nachhaltige Verbindung zwischen Akteuren und Gruppen bewirken, woraus sich wiederum weitere interessante Programme entwickeln können. Hierfür ist es erforderlich, dass sich ehrenamtliche Mitarbeiter und Sponsoren finden, deren Motivation es ebenfalls ist, ein interessantes und abwechslungsreiches kulturelles Programm in unserer Heimat zu ermöglichen und sie kulturell und touristisch zu beleben.

Die Kulturbühne informiert durch den Veranstaltungskalener über Veranstaltungen, die in der Region stattfinden. Veranstalter können, für eine bessere Abstimmung, ihre Veranstaltungen bei der Urlaubsregion melden. Der öffentliche Veranstaltungskalender kann, mit seiner zentralen Information jederzeit eingesehen werden und es kann somit zu weniger Überschneidungen kommen und auch zu einer breiteren Information, da mehr potentielles Publikum auf diesem zusätzlichen Weg erreicht werden kann.

Die Kulturbühne der Urlaubsregion Ebstorf

  • muss keine Gewinne erzielen,
  • ist beratend tätig,
  • steuert ggf. Spendengelder zwischen Spendern und Akteuren,
  • unterstützt bei der Erstellung von Werbeplakaten und sorgt für deren Verteilung,
  • informiert Interessenten über Veranstaltungen,
  • trägt Informationen zusammen,
  • bündelt Termine der Region, um unnötigen Überschneidungen entgegen zu wirken,
  • arbeitet mit anderen Kulturvereinen zusammen,
  • sammelt Adressen von Kulturinteressierten und –schaffenden.

Ziele der Kulturbühne sind

  • Räumlichkeiten zu vermitteln, in denen etwas aufgeführt werden kann,
  • technische Ausstattung zu vermitteln,
  • Einheimischen und Gästen der Urlaubsregion ein spannendes, unterhaltsames, kulturelles Programm zu vermitteln,
  • eine Win-Win – Situation für Institutionen ( z.B. Gastronomen ) herzustellen, die Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen,
  • musikalisch oder schauspielerisch tätigen Vereinen in der Urlaubsregion zu helfen, neue Mitglieder zu finden, z.B.
    Arboretum in Melzingen
    EMG
    TBO
    Frauenchor
    Liedertafel Ebstorf
    – Musical Gruppe Wriedel
    – Spielmannszug Wriedel (TSV Wriedel)
  • Menschen, die kreativ tätig werden wollen aber nicht wissen, wie und wo, Unterstützung anbieten,
  • durch eine optimierte Raumnutzung soll es für externe Gruppen interessanter werden, in unsere Region zu kommen und ihre Darbietungen hier vorzuführen.

 

So können Sie uns helfen…

Wir möchten mit unserem Projekt das kulturelle Leben in unserer Region stärken.
Das können wir aber nicht alleine schaffen. Dafür brauchen wir Menschen, die uns unterstützen.
Viele Hände können gemeinsam mehr erreichen als nur ein paar Wenige.

Den Anfang haben wir gemacht! Nun freuen wir uns über Mitstreiter, die uns mit Ideen, tatkräftiger Unterstützung oder auch finanziellen Mitteln zur Seite stehen und mit uns die Kulturbühne weiter entwickeln wollen. Wir sehen, dass bei uns noch mehr kulturelle Potentiale bestehen. An deren Umsetzung mitzuwirken, ist unser Ziel.

Sie können uns mit Ihrem Mitgliedsbeitrag helfen.

Haben sie technische Ausstattung, die Sie uns zur Verfügung stellen können?

Können Sie etwas Besonderes oder etwas besonders gut, z.B. singen, tanzen- musizieren oder gut vorlesen?

Sie haben Lust Videos zu filmen?

Sie können Videos schneiden?

Sie haben Zeit, Konzerte zu mischen?

Sie könnten einen YouTube Channel betreuen?

Sie hätten Geld oder Sachspenden für uns?

Sie könnten Werbepartner werden?

Dann sprechen Sie uns gerne an und wir finden bestimmt einen Weg, Ihre Förderung mit einzubinden.

 

Das geht am besten per E-Mail.

Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse zukommen lassen, dann erhalten Sie Information demnächst papierlos ins Postfach. Das ist preiswert und schont die Umwelt.

Für mehr Informationen, sprechen Sie mich gerne an.

Wir freuen uns auf Sie als Gast und/oder Förderer und sind gespannt auf weitere Anregungen und neue Ideen.

Mit freundlichen Grüßen

Holger Hilmer

1. Vorsitzender

Urlaubsregion Ebstorf e.V.

Projekt „Kulturbühne“
Winkelplatz 4a
29574 Ebstorf

Tel.: 05822-6000 ( abends oder Anrufbeantworter )

Facebook: Kulturbühne der Urlaubsregion Ebstorf

Termine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender auf dieser Homepage.

Karten für Konzerte erhalten Sie ggf. in der Tourist-Info in Ebstorf und ggf. bei www.reservix.de.
Bei Fragen zu Konzerten können Sie auch in der Tourist-Info anrufen: 05822-2996.