„ Evangelio“  –  Martin Luther auf der Wartburg

Der Heimat- und Kulturkreis Ebstorf und die Bücherei Ebstorf laden anlässlich des Lutherjahres  am 29. November 2017 zu einer Lesung mit dem bekannten Buchautoren Feridun Zaimoglu ein.

1964 in der Türkei geboren zählt Feridun Zaimoglu zu den interessantesten deutschen Autoren der Gegenwart.

Aus der „Ich-Erzähl-Perspektive“ erfährt der Leser aus dem Leben und Wirken  Martin Luthers. Die frei erfundene Person des katholischen Landsknechts Burkhart soll Martin Luther während seiner Zeit auf der Wartburg beschützen, nachdem ihn der Papst verurteilt und für vogelfrei erklärt hat.

Der Autor versetzt den Leser in das späte Mittelalter, eine Zeit, die auch die Geschichte von Teufelsvisionen und Anfechtung impliziert. Vor diesem Hintergrund übersetzt Luther das Neue Testament ins Deutsche.

In literarischer Freiheit bedient sich der Autor Zaimoglu einer drastischen und düsteren Kunstsprache, die der damaligen Sprache nahe steht und nicht immer leicht zu lesen ist.

Kosten:   8,– Euro

Anmeldung und Anfragen unter Tel.: 05822-1211 oder

Bücherei Ebstorf 05822-42219