Gestaltung mythischen Denkens

Die Werkschau des in der Region Uelzen bekannten Malers und Bildhauers Georg Münchbach bietet einen Ausschnitt seines künstlerischen Schaffens und möchte neben der Ausstellung auch mit Vorträgen einen Zugang zum Werk schaffen. Die Ausstellung wird am 19. Oktober mit einer Vernissage eröffnet und das umfangreiche Programm ist dann bis zum 2. Dezember (Finissage) zu erleben. Neben den Arbeiten, die zu sehen sind, werden im Rahmen von Künstlercafés  auch Vorträge und Nachgespräche angeboten. Ein Programm zur Werkschau mit weiteren Informationen sind in der Tourist-Info Ebstorf erhältlich. Anmeldungen zum Besuch der Werkschau erbeten unter 0173-5338872 oder unter muenchbach@projektgruendung.de