Eine von den alten Feldsteinkirchen in Norddeutschland ist die St.-Georgs-Kirche. Ihre Geschichte beginnt 980 – diese Jahreszahl ist im Inneren der Kirche an der Stirnseite zu sehen. Es ist eine offene Kirche, die von Ostern bis Oktober tagsüber für Gäste, Wanderer und Radwanderer für Einkehr, Stille und Gebet offen ist. Zudem treffen hier zwei der drei Besinnungswege aufeinander: Der 4,2 km lange Auferstehungsweg nach Ebstorf und der 7,5 km lange InspirationsWeg von Ebstorf .

Sie sind eingeladen, die besonderen Besinnungswege zu erleben.

Wandern Sie von der über tausend Jahre alten Feldsteinkirche zum Kloster Ebstorf und vervollständigen Sie die Runde mit der Wanderung über den InspirationsWeg, der Sie zurück nach Hanstedt I führt.

Betrachten Sie Interpretationen der Künstler Werner Steinbrecher und Frauke Thein. Genießen Sie die abwechslungsreiche Natur in Wald, Feldmark und Flusstal.