Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel und Zutrittsbedingungen für „A Walk in the Park“ des Klosterflecken Ebstorf am 26. u. 27. Mai 2017

Fassung vom 01. Januar 2017

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel

1. Geltungsbereich

1.1.
Die Teilnahmebedingungen gelten für das Gewinnspiel zur Veranstaltung „A Walk in the Park“ des Klosterflecken Ebstorf am 26. u. 27. Mai 2017.

1.2.
Die Teilnahmebedingungen gelten jeweils in ihrer zum Zeitpunkt der Nutzung gültigen Fassung. Sie gelten gegebenenfalls ergänzend zu besonderen Teilnahmebedingungen, falls und soweit solche mit dem jeweiligen Gewinnspiel bekanntgegeben wurden. Jeder Teilnehmer erkennt mit der Teilnahme diese Teilnahmebedingungen sowie die bei jedem Gewinnspiel gesondert genannte Teilnahmefrist an.

2. Teilnahme

2.1.
Teilnehmen dürfen natürliche Personen. Minderjährige sind, vorbehaltlich einschlägiger rechtlicher Bestimmungen (Jugendschutzgesetz), nur zur Teilnahme berechtigt wenn der Klosterflecken Ebstorf dies zulässt und der gesetzliche Vertreter der Teilnahme zugestimmt hat. Kinder unter 6 Jahren sind vom Gewinnspiel gänzlich ausgeschlossen. Die Teilnahme ist bis zu einem Alter von 18 Jahren nur gestattet, wenn die Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters vorliegt, der bei der Veranstaltung anwesend zu sein hat! Von der Teilnahme ausgeschlossen sind weiterhin Mitarbeiter des Organisationsteams der Veranstaltung „A Walk in the Park“.

2.2.
Jeder Teilnehmer kann nur mit seiner gültigen Eintrittskarte einmal und im eigenen Namen an dem Gewinnspiel teilnehmen.
Eventuelle Gewinne sind nicht übertragbar.

2.3.
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist ausschließlich mit der Eintrittskarte möglich und an diese gebunden.
Eine Familienkarte ermöglicht die Teilnahme nur einer Person, deren Name auf der Karte verzeichnet ist.
Eine Mehrfach-Nennung ist ausgeschlossen. Es fallen für das Gewinnspiel keine separaten bzw. zusätzlichen Kosten an.

2.4
Für die Teilnahme am Gewinnspiel sind der Name und die Adresse des Gewinnspielteilnehmers, sowie eventuell weitere persönliche Daten, die zur Ermittlung des Gewinners und zur Übermittlung eines potentiellen Gewinns notwendig sind, auf dem gesonderten Teil der Eintrittskarte anzugeben. Zu einer Eintrittskarte, die durch Reservix für diese Veranstaltung ausgestellt ist, wird auf dem Festivalgelände eine separate Teilnahmekarte ausgegeben.

2.5.
Teilnahmeschluss ist der Ablauf der Veranstaltung am Ende des 2. Veranstaltungstags am 27.05.2017.

 

3. Durchführung und Gewinn

3.1.
Die Ermittlung der Gewinner erfolgt am 10.06.2017 öffentlich auf der Veranstaltung „Markt der Möglichkeiten“ durch den Klosterflecken Ebstorf, deren Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen oder beauftragte Dritte. Der Klosterflecken Ebstorf haftet nicht für leicht fahrlässiges Verhalten dieser Personen bei der Gewinner-Ermittlung, ungeachtet einer Haftung für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

3.2.
Bei diesem Gewinnspiel ist eine Ausschüttung der Gewinne an Personen unter 16 Jahren ausgeschlossen. Die Ausschüttung erfolgt in dem zuvor genannten Fall immer an die/den gesetzlichen Vertreter.

3.3.
Ermittelte Teilnehmer werden telefonisch oder per E-Mail oder schriftlich per Post benachrichtigt.
Jeder so benachrichtigte Teilnehmer ist verpflichtet, den Klosterflecken Ebstorf unverzüglich (z.B. auf selben Wege des Informationseingangs) mitzuteilen ob er den Gewinn annimmt. Falls der Klosterflecken Ebstorf innerhalb einer angemessenen Wartezeit von 3 Wochen ab Versendung der Gewinninformation, keine solche Mitteilung erhält, verfällt die Möglichkeit der Annahme des Gewinns und der Klosterflecken Ebstorf behält sich vor, einen anderen Teilnehmer zu ermitteln und entsprechend zu benachrichtigen. Der ursprünglich ermittelte Teilnehmer hat insofern keine Ersatzansprüche. Falls dem Klosterflecken Ebstorf die Adresse eines ausgelosten Teilnehmers bekannt ist, behält sich der Klosterflecken Ebstorf vor, den Gewinn direkt mit der Benachrichtigung zu verschicken.

3.4.
Der in der Gewinnspielbeschreibung gegebenenfalls bildlich präsentierte Gewinn ist nicht zwingend mit dem zu gewinnenden Gegenstand identisch. Abweichungen insbesondere im Modell, Farbe und Ausstattung u.Ä. sind möglich.

3.5.
Der Gewinn besteht grundsätzlich ausschließlich in dem, vom Klosterflecken Ebstorf angegebenen Umfang. Ein Versand des Gewinns ins Ausland ist nicht möglich. Eventuell dem Gewinner bei und/oder durch die Nutzung des Gewinns entstehende (Folge-)Kosten – z.B. für Anreise, Übernachtung, Unterhalt oder Steuern – sind nicht umfasst! Der Klosterflecken Ebstorf übernimmt keine Haftung für Schäden, die einem Teilnehmer oder Dritten durch die Annahme und/ oder Nutzung des Gewinns entstehen, ungeachtet einer Haftung für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit.

3.6.
Eine Barauszahlung des Gewinnwertes und ein Umtausch des Gewinns sind ausgeschlossen. Kann der Gewinn vom Gewinner nicht wahrgenommen werden (z.B. wegen Zeitablauf) verfällt er ersatzlos. Der Gewinn ist nicht übertragbar.

 

4. Vorzeitige Beendigung, Ausschluss

4.1.
Der Klosterflecken Ebstorf behält sich vor, das Gewinnspiel jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere, falls eine ordnungsgemäße Durchführung aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht gewährleistet werden kann. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keinerlei Ansprüche gegen den Klosterflecken Ebstorf zu.

4.2.
Der Klosterflecken Ebstorf behält sich vor, Teilnehmer von der Teilnahme am Gewinnspiel auszuschließen. Dies gilt insbesondere bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen, oder falls sich Teilnehmer der Manipulation oder anderer unredlicher Hilfsmittel bedienen. Der Klosterflecken Ebstorf kann einen solchen Ausschluss auch nachträglich aussprechen, Gewinne wieder aberkennen und diese zurückfordern.

 

5. Datenschutz

5.1.
Der Klosterflecken Ebstorf respektiert und schützt die Privatsphäre der Nutzer, wir werden Daten nicht verkaufen oder zu Marketingzwecken an Dritte weitergeben.

5.2.
Zur Durchführung von Gewinnspielen ist es unumgänglich, das der Teilnehmer nach personenbezogenen Daten gefragt wird. Personenbezogene Daten sind zum Beispiel Name, Anschrift und Alter des Nutzers, ohne deren Kenntnis z.B. Gewinner nicht ermittelt werden können. Diese Daten werden nur zum Zweck der Abwicklung des jeweiligen Gewinnspiels verwendet.
Liegt vom Teilnehmer keine Einwilligung vor, weitere Informationen zu nachfolgenden Veranstaltungen des Klosterflecken Ebstorf zu erhalten, so werden die Daten nach Ablauf einer gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

5.3.
Die Gewinnspielteilnehmer nehmen zur Kenntnis, dass der Klosterflecken Ebstorf unter Umständen gesetzlich dazu verpflichtet ist, den Namen von Gewinnern öffentlich bekannt zu geben. Der Klosterflecken Ebstorf wird dies nach Möglichkeit nur in einer abgekürzten Form tun.

5.4.
Der Klosterflecken Ebstorf weist darauf hin, eine Aufzeichnung der bei der Teilnahme übermittelten persönlichen Daten vorzunehmen. Ebenso sieht der Klosterflecken Ebstorf es vor, diese für einen Zeitraum nach Ablauf des Gewinnspiels zu speichern und gegebenenfalls zuständigen Aufsichtsbehörden offenzulegen.

5.5
Eine Einwilligung, weitere Informationen zu nachfolgenden Veranstaltungen des Klosterflecken Ebstorf zu erhalten, kann jederzeit schriftlich per Post oder per E-Mail wiederrufen werden.
Hierzu sind folgende Kontaktdaten zu nutzen:
Klosterflecken Ebstorf
Frau A. Geschonke
Hauptstraße 30
29574 Ebstorf
E-Mail: touristinfo@ebstorf.de

 

6. Sonstiges zu Gewinnspielen

6.1
Für die Durchführung von Gewinnspielen durch den Klosterflecken Ebstorf gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ausschließlicher Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Uelzen (Niedersachsen).

6.2
Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen.

 

AGB´s
1. Zutritt zur und Aufenthalt vor, während und nach Veranstaltung

1.1
Der Klosterflecken Ebstorf ist der Veranstalter von „A Walk in the Park“.
Der Klosterflecken Ebstorf selber entsendet benannte Personen, die im Auftrag des Selbigen handeln und für die Veranstaltung organisatorische oder regulatorische Aufgaben wahrnehmen.
Der Klosterflecken Ebstorf und die benannten Personen werden nachfolgend „Veranstalter“ genannt.

1.2
Einen Zutritt zur Veranstaltung erhält jede natürliche Person, die im Besitz einer gültigen Eintrittskarte ist.
Ein erstmaliger Zutritt ist immer nur mit einer gültigen, nicht entwerteten Eintrittskarte möglich!
Kinder unter 16 Jahren erhalten nur Zutritt in Begleitung eines gesetzlichen Vertreters. Der Aufenthalt auf dem Veranstaltungsgelände ist den Kindern unter 16 Jahren nur gestattet, solange der gesetzliche Vertreter ebenfalls anwesend ist! Gesetzliche Vertreter haften für Ihre Kinder.

1.3
Vor der Veranstaltung ist der Aufenthalt auf dem Gelände nur den vom Veranstalter beauftragten Personen gestattet.
Mit Beginn der Veranstaltung muß jeder Besucher eine gültige Eintrittskarte haben und diese auf Verlangen vorzeigen können.
Eine unberechtigte Anwesenheit verstößt gegen das Hausrecht und kann Strafrechtlich verfolgt werden.

1.4
Mitgeführte Hunde erhalten kostenfreien Eintritt.
Mitgeführte Hunde sind ständig und unter Beobachtung an der Leine zu führen.
Es ist dafür Sorge zu tragen, dass sich das Tier nicht auf dem Veranstaltungsgelände unbemerkt entleert.
Entleerungen sind vom Tierhalter / verantwortlichen Tierführer umgehend zu entfernen und zu entsorgen.
Es ist nicht gestattet, anderweitige Tiere auf das Veranstaltungsgelände mitzubringen!

 

2. Verhalten auf der Veranstaltung

2.1
Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen.
Dies gilt insbesondere bei Verstößen gegen die guten Sitten, oder bei Verstoß gegen Teile der AGB´s oder falls sich Teilnehmer einer Manipulation bedienen.
Der Veranstalter behält sich vor, Personen, die bereits alkoholisiert am Veranstaltungsgelände erscheinen, den Zutritt zu verweigern.
Der Veranstalter behält sich vor, Personen, die aufgrund sich einstellender, übermäßiger Trunkenheit, das Image des Familienfestes zu beeinträchtigen, vom Veranstaltungsgelände zu verweisen.

2.2
Anweisungen des Veranstalter Ebstorf und Personen, die im Auftrage des Veranstalters handeln und Personen öffentlicher Körperschaften, wie Rettungsdienste und Personen, die ein Hausrecht auf dem Veranstaltungsgelände haben (DLRG, Schulbedienstete, Anwohner) ist uneingeschränkt zu folgen, wenn es um die Sicherheit der Veranstaltung oder um Angelegenheiten der Wahrung der Eigentumsrechte der Anlieger geht.
Ein Widerstand gegen berechtigte Anweisungen führt gleichsam zum unbedingten Ausschluss aus der Veranstaltung.

 

3. Angaben zum Verzehr und Verkauf von Speisen und Getränken während der Veranstaltung

3.1
Es ist den Besuchern grundsätzlich gestattet, Speisen und Getränke für den Eigenverbrauch mit sich zu führen.
Davon unberührt, ist es Besuchern nicht gestattet, Speisen und Getränke auf dem Veranstaltungsgelände zu verkaufen.
Auch ein kostenfreier Ausschank zu Werbezwecken ist Besuchern nicht gestattet.

3.2
Ein jegliches Angebot von Speisen und Getränken ist mit dem Veranstalter im Vorfelde abzustimmen.

3.3
Ein Verstoß gegen die Punkte 3.1 und 3.2 führt zum unbedingten Ausschluss aus der Veranstaltung.
Ein Verstoß gegen die Punkte 3.1 und 3.2 kann Strafrechtlich verfolgt werden und zum Geltend machen von Schadensersatz durch den Veranstalter und berechtigten gastronomisch tätigen Personen und Betrieben gegenüber dem Verursacher führen.

 

4 Video und Audio-Aufzeichnungen

Wir möchten als Veranstalter die Persönlichkeitsrechte einer jeden Person wahren und haben Verständnis für deren Immunität.
Dieses bitten wir ebenfalls von den Besuchern der Veranstaltung „A Walk in the Park“ zu berücksichtigen!

4.1
Es ist von verschiedenen Künstlern nicht gewünscht, dass Video- und Audioaufzeichnungen ohne deren Genehmigung veröffentlicht werden.
Eine jegliche Veröffentlichung bedarf der unbedingten schriftlichen Zustimmung des Künstlers.

4.2
Jede beanstandete Veröffentlichung von, auf der Veranstaltung erstellten Video- und Audioaufzeichnungen, wird mit allen entstandenen und entstehenden Kosten, an den Verursacher weiter gegeben, ggf. eingeklagt.
Dieses können nicht nur die Verstöße gegen diese Untersagung sein, sondern auch Kosten, die dem Künstler in Zusammenhang mit Imageschäden entstanden sind bzw. entstehen können.

 

5 Verlassen des Veranstaltungsgeländes

5.1
Besucher haben das Veranstaltungsgelände aus Gründen der Sicherheit nach Beendigung der Veranstaltung unverzüglich zu verlassen.

5.2
Ein Verlassen des Veranstaltungsgeländes ist während der laufenden Veranstaltung ebendso möglich, jedoch ist für den Wiedereintritt eine separate Kennzeichnung erforderlich.
Die originale Eintrittskarte wird nach dem erstmaligen Einlass entwertet!
Jeder Besucher erhält beim erstmaligen Eintritt eine zusätzliche Kennzeichnung, die als weitere Einlassbedingung für den Veranstaltungstag gilt.
Diese Kennzeichnung ist vom Besucher die gesamte Zeit zu tragen und auf Verlangen berechtigten Personen vorzuzeigen.
Ein Verlassen des Veranstaltungsgeländes ohne diese zusätzliche Kennzeichnung, führt zum Ausschluss aus der Veranstaltung.
Ein erneuter Zutritt ist immer nur mit einer gültigen, nicht entwerteten Eintrittskarte möglich!

Der Veranstalter
Klosterflecken Ebstorf
Hauptstraße 30
29574 Ebstorf